Angebote

Die Termine können - je nach Anliegen und Problematik - in Form von Einzel-, Paar- oder Familiengesprächen erfolgen.

Einzeltherapie für Erwachsene

In der Einzeltherapie geht es vorrangig darum, den Klienten und vor allem sein "Problemverhalten" (die gezeigten Symptome) im Zusammenhang mit seinen Beziehungen und seiner Umgebung zu sehen. Dabei werden nicht nur störende Verhaltensweisen,  sondern vor allem auch bereits vorhandene Lösungsversuche zu Tage gefördert und für das zu verändernde Verhalten genutzt.

Einzeltherapie für Kinder und Jugendliche

Die Kindheit und das Jugendalter ist die Zeit mit den stärksten psychischen und körperlichen Veränderungen. Diese sind verbunden mit typischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten, die zwar (kurzzeitig) belastend sein können, aber nicht gleich einen Anlass zur Beunruhigung darstellen. Psychische Probleme und Verhaltensauffälligkeiten sind dann ernst zu nehmen, wenn sie das Kind anhaltend belasten oder in der Entwicklung beeinträchtigen, Entwicklungsaufgaben nicht mehr bewältigt werden können und starke, andauernde Konflikte und Belastungen in der Familie, Schule oder bei anderen wichtigen Bezugspersonen bestehen.

Paar- und Familientherapie

Paarberatung und -therapie

Voraussetzung für eine gelingende Beziehung ist nicht nur die richtige Partnerwahl. Der gegenseitige Austausch zwischen den Partnern wird nach der ersten Zeit der Verliebtheit oft vernachlässigt, wodurch sich langsam Sprachlosigkeit oder "Aneinander vorbeireden" einschleicht. Es entstehen mehr und mehr Missverständnisse, die das tägliche Miteinander belasten und zu Streit führen. Um diesen zu vermeiden, gehen sich die Partner oft aus dem Weg, sprechen noch weniger miteinander und fühlen sich unzufrieden in ihrer Beziehung. Ein Teufelskreis entsteht.  

Familienberatung und –therapie

Da jedes Familienmitglied eine eigenständige Persönlichkeit ist, können auch vielfältige Probleme auftreten. Die systemische Familienberatung und -therapie bietet sich an, wenn die Beziehungsqualität der Familie gestört ist und von einzelnen Familienmitgliedern als ungut und belastend empfunden wird. Ziel der Familiensitzungen ist es, Verständnis füreinander zu entwickeln, um, darauf aufbauend, neue Wege des Miteinanders zu finden.

Übergangstherapie

Sie suchen dringend eine/n Psychotherapeut/in ...
… und die Wartezeit auf einen kassenfinanzierten Psychotherapieplatz ist unzumutbar lang?

Dann gibt es die Möglichkeit, die Wartezeit mit einer Übergangstherapie zu überbrücken. Diese beinhaltet eine schnelle Erstversorgung mit bis zu 12 therapeutischen Einzelsitzungen. Als anerkannte Übergangstherapeutin stehe ich Ihnen innerhalb weniger Tage zur Seite.